VERÖFFENTLICHUNGEN

 
2017 Engler, A.; Zirk, A.; Siebrandt, M.; Schulze, E. & Oesterreich, D. (2017). Mobility competencies of people with Down syndrome supported by technical assistance. Results of the Requirement Analysis in POSEIDON Project. In: Lecture Notes in Computer Science (LNCS) series. Proceedings of the 2017 European Conference on Ambient Intelligence. 26.-28.04., Malaga, Spain. (Angenommen/im Druck)
2017 Engler, A. & Schulze, E. (2017). POSEIDON – Bringing assistive technology to people with Down syndrome: Results of a three year European project. In: the IOS Press Studies in Health Technology and Informatics series. (Angenommen/im Druck)
2017 Dietel, Karoline (2017): Generations- und geschlechtsspezifische Technikaneignung im technikunterstützen Wohnen. In: Biniok, Peter, Lettkemann, Eric (Hg.): Assistive Gesellschaft. Multidisziplinäre Erkundungen zur Sozialform „Assistenz“, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 225 – 249.
2016 Engler, A. & Schulze, E. (2016): Nutzerstudie im Projekt LISA² Habitec. Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben im häuslichen Umfeld. Zweite transdisziplinäre Konferenz zum Thema „Technische Unterstützungssysteme, die die Menschen wirklich wollen, Hamburg, S. 453-463.
2016 Schulze, E. and Engler, A. (2016). POSEIDON – Personalized Smart Environments to Increase Inclusion of People with Down's Syndrome – Results of the first and the extended pilot study. In: P. Novais, P. & Konomi, S. (Eds.): Ambient Intelligence and Smart Environments. Workshop Proceedings of the 12th International Conference on Intelligent Environments, London.
>>> Link
2016 Prof. Dr. Joachim Fischer, Prof. Dr. Sabine Gensior, Dr. Detlef Oesterreich, Dr. Eva Schulze unter Mitarbeit von Anne Engler und Karoline Dietel (2016). „Sozioökonomische Effekte der Braunkohlesanierung“
>>> Zum Download des Berichtes
2014 Rafferty J., Nugent CD., Chen L., Qi J., Dutton R., Zirk A., Boye LT., Kohn M., Hellman R. (2014). NFC based provisioning of instructional videos to assist with instrumental activities of daily living. The 36th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society (EMBC'14), to appear.
2014 Burrows, M., Dutton, R, Schulze, E, Zirk, A. (2014): Personal IADL
Assistant: Results of the Focus Groups. eChallenges e-2014 Conference Proceedings, Paul Cunningham and Miriam Cunningham (Eds), IIMC International Information Management Corporation.
2014 Zirk, A., Schulze, E. (2014). PIA – Personal IADL Assistant: Results of the Focus Groups. Proceedings of the International Confernce on Advances In Information Processing And Communication Technology – IPCT, Rome.
2014 Schulze, E., Zirk, A., Personalized Smart Environment to Increase Inclusion of People with Down's Syndrome.
Results of the Requirement Analysis.
In: Miesenberger, K. u.a. (Eds.) Computers Helping People with Special Needs.
14th ICCHP 2014, Springer Vlg., pp. 144-147
2014Mylifeproducts Deutschland, Berlin, App für Sicherheit im Alltag. Mehr Selbständigkeit für Menschen mit Gedächtnisproblemen.
in: BUS Systeme, 26.Jg., H. 3, Berlin 2014, S.175-176.
2014Schulze, E. u.a., Ein Gebäude im Alltagstest. Effizienzhaus Plus: Aktuelle Ergebnisse des Monitorings. In: Gebäude Energieberater, 10 Jg., H.07/08 2014, S. 30-35.
2014Sechster Landesgleichstellungsbericht. Zur Anwendung und Wirksamkeit des Landesgleichstellungsgesetzes des Landes Brandenburg (LGG).
Berichtszeitraum: September 2008 bis Dezember 2013
>>> Zum Download des Berichtes
2013Schulze, E., Wilbrandt, A, Dietel, K., Oesterreich, D. Sozialwissenschaftliches Monitoring des "Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität". Berlin 2013
>>> Zum Download des Endberichtes
2013Wilbrandt, A., Schulze, E., Oesterreich, D. Mylife - Technische Assistenz für Menschen mit Gedächtnisproblemen. Berlin 2013
>>> Zum Download des Endberichtes
2013Mayer, K.U.; Schulze, E. (2013): Delaying Parenthood in East and West Germany: A Mixed-Methods Study of the Onset of Childbirth and the Vocabulary of Motives of Women of the Bith Cohort of 1971. In: Andersson, G.; Bernardi,L.; Bühler, C.; Kulu, H.; Neyer, G. (Hg.): The Demography of Europe. Dordrecht/Heidelberg/New York/London: Springer Verlag, 55-99.
2012 Oesterreich, D., Schulze, E. , Überschuldung von Privathaushalten. Psychische und soziale Folgen.
Expertise für Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen der Armuts- und Reichtumsberichterstattung. Berlin, 2012
>>> Download Expertise
>>> Download: Der 3. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Kurzfassung
2012Schulze, E., WohnTechnik- Voraussetzungen für Akzeptanz und Nutzung, in: KVJS forum b-wohnen: My smart home is my castle. Wohnqualität durch benutzerfreundliche Technik. Dokumentation der KVJS- Fachtagung, Stuttgart, 2012, S. 6-16.
2012Dietel, K., Schulze, E., Technikunterstütztes Wohnen - Selbstbestimmt leben zuhause. Dokumentation des Wettbewerbs, Berlin, 2012.
2011Schulze, E., Omas Wohnung denkt mit - Smart Home für ältere Menschen. In: Forum Holz Bau Frau, Meran 2011, S. 1-16.
2011Oesterreich, D., Schulze, E., Vom Nutzen intelligenter Technik im Alter - Akzeptanz von Assistenzsystemen für Gesundheit und Sicherheit. In: Neue Technologien im Gesundheits- und Pflegebereich. Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, H. 3 / 2011, S. 40-54.
2011Schulze, E., Smart - Home für Ältere. Eine Analyse von Best-Practice-Beispielen, in: Nachrichtendienst des Deutschen Veriens für öffentliche und private Fürsorge e.V. , Jg. 91, 10 / 2011, S. 458-462.
2011Oesterreich, D., Schulze, E., Frauen und Männer im Alter - Fakten und Empfehlungen zur Gleichstellung, Berlin, sigma Verlag, 2011.
>>> Flyer zum Buch
2009Mayer, K.U. , Schulze, E., Die Wendegeneration - Lebensverläufe des Jahrgangs 1971, Frankfurt am Main, Campus Verlag, 2009
>>> Flyer zum Buch, >>> Buchcover
2009Berndt, E., Gothe, H., Oesterreich, D., Schulze, E. u.a., Marktpotenziale, Entwicklungschancen, gesellschaftliche, gesundheitliche und ökonomische Effekte der zukünftigen Nutzung von Ambient Assisted Living (AAL)-Technologien. Rostock, Darmstadt, Berlin 2009
>>> Zum Download des Endberichtes
2009Meyer, S., Schulze, E., Smart Home für ältere Menschen. Handbuch für die Praxis, Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2009
2009Schulze, E., Stifterinnen und Stifter im deutschen Stiftungswesen. Eine Analyse der Motive, Ziele und Werte. In: Druyen, T., Lauterbach, W., Grundmann, M. (Hrsg.) Reichtum und Vermögen. Zur gesellschaftlichen Bedeutung der Reichtums- und Vermögensforschung, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2009, S. 173-182
2009Mayer, K.U. and Eva Schulze, Delaying Parenthood in East and West Germany. A Mixed-Methods Study of the Onset of Childbirth and the Vocabulary of Motives of Women of the Birth Cohort of 1971, Universität Mannheim, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Working-Papers Nr. 123, 2009
2008Oesterreich, D., Schulze, E., Akzeptanz von AAL-Technologien zur Unterstützug der Gesundheit und Sicherheit. Ergebnisse zum Marktpotenzial, Berlin 2008 (unveröff. Bericht)
2008Selbständige Frauen in Berlin-Erste Ergebnisse aus verschiedenen Datenquellen im Vergleich, zus. C. Gather, T. Schmidt, E. Wascher, Diskussion Paper 03/2008 Harriet Taylor Mill-Institut, Berlin
2007Berlinspezifische Ansätze zur Bewältigung des demographischen Wandels, in: Überparteiliche Fraueninitiative Berlin- Stadt der Frauen e.V., Robert Bosch Stiftung (Hg.), Demographischer Wandel und Gender – ein blinder Fleck? Berliner Anforderungen an Politik und Wissenschaft – für eine gendergerechte Gestaltung des demographischen Wandels, S.81-96
2007sentha. Seniorengerechte Technik im häuslichen Alltag. Ein Forschungsbericht mit integriertem Roman, Berlin/ Heidelberg, Springer Verlag (zus. mit Friesdorf, W., Heine, A. et. al.)
2005Kinderbetreuung in Tagespflege. Forschungsstand und Forschungsdefizite“ Schriftenreihe des BMFSFJ (als download), zus. Meyer, S.,
2005Privilegierte Lebenslagen, Gesellschaftliche Eliten, Gemeinwohlorientertes Engagement, Lebenslagen in Deutschland, Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung, zus. Steffen, T., Meyer, S.
2004Die Situation der Haushalte mit Pflegefall. Eine Auswertung des Lebenserwartungssurveys 1998 des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, Materialien zur Bevölkerungswissenschaft Bd. 102d, zus. mit Drewes, J.,
2001Vernetzes Wohnen. Die Informatisierung des Alltagslebens, zus. mit S. Meyer, F. Helten, B. Fischer, Berlin,
1998Das intelligente Haus - selbständige Lebensführung im Alter. Möglichkeiten und Grenzen vernetzter Technik im Haushalt alter Menschen, Reihe Stiftung Der Private Haushalt Bd. 30, Frankfurt/New York, zus. mit Sibylle Meyer, Petra Müller
1997Chancen und Risiken des Betreuten Wohnens. Eine Betrachtung der volkswirtschaftlichen Gesamtkosten unterschiedlicher Wohnformen, hg. v. Wüstenrot Stiftung Deutscher Eigenheimverein e.V., Stuttgart, zus. mit Steffen Bohm, Anja Boden, Stefan Dudey, Gabriele Kühn-Mörsberger, Peter Reschke, Viveka Ansorge
1995Lebenserwartung erwerbstätiger Frauen. Forschungsprojekt im Auftrag des BMA, hg. vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Forschungsbericht Sozialforschung Bd. 252, Bonn, zus. mit Sibylle Meyer, Petra Müller, Bertram Häussler, Peter Reschke, Thomas Staffeldt
1995Einsichten, Ansichten und Übersichten. Ein soziologisches Kaleidoskop. Festschrift für Rainer Mackensen, Band III, Technische Universität Berlin, Fachbereich 7: Umwelt und Gesellschaft, Institut für Soziologie, zus. mit Sibylle Meyer, Hg.
1994Technik im Familienalltag, Zürich: Vontobel-Stiftung, zus. mit Sibylle Meyer
1994Ein Puzzle, das nie aufgeht. Stadt, Region und Individuum in der Moderne. Festschrift für Rainer Mackensen, Band II, Berlin: edition sigma, zus. mit Sibylle Meyer, Hg.
1994Soziale Lage und soziale Beziehungen. Beiträge aus der Soziologie der Bevölkerung und angrenzender Disziplinen. Festschrift für Rainer Mackensen, Band I, Boppard am Rhein: Boldt, zus. mit Sibylle Meyer, Hg.
1994Alles automatisch - Technikfolgen für Familien. Längsschnittanalysen und zukünftige Entwicklung, Berlin: edition sigma, zus. mit Sibylle Meyer
1993Technisiertes Familienleben. Blick zurück und nach vorn, Berlin: edition sigma, zus. mit Sibylle Meyer, Hg.
1993Technikfolgen für Familien. Längsschnittanalyse und zukünftige Entwicklung, Düsseldorf: VDI-Technologiezentrum Physikalische Technologien (Hg.), zus. mit Sibylle Meyer
1992Familie im Umbruch. Zur Lage der Familien in der ehemaligen DDR, Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer, zus. mit Sibylle Meyer
1989Balancen des Glücks. Neue Lebensformen: Paare ohne Trauschein, Alleinerziehende und Singles, München: C.H. Beck, 2. Aufl. 1992, zus. mit Sibylle Meyer
1989Auswirkungen des II. Weltkriegs auf Familien. Zum Wandel der Familie in Deutschland, Berlin: Technische Universität, zus. mit Sibylle Meyer
1985Von Liebe sprach damals keiner. Familienalltag in der Nachkriegszeit, München: C.H. Beck, 2. Aufl. 1986, zus. mit Sibylle Meyer
1984Wie wir das alles geschafft haben. Alleinstehende Frauen berichten über ihr Leben nach 1945, München: C.H. Beck, zus. mit Sibylle Meyer
1986: Frankfurt a.M./Olten/Wien: Büchergilde Gutenberg
1988: München: Deutscher Taschenbuch Verlag
Zahlreiche weitere Publikationen in Fachzeitschriften und Büchern


 
    nach oben | Startseite